Produktbild
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail

Tasche "Astrid" & Geldbörse "MiniWallet" - Kombi-Ebook

ebookBHO011

8,90€
inkl. MwSt., keine Versandkosten
vorrätig

Produktdetails

Tasche ASTRID

Taschengröße:
außen: 22 cm breit und 17 cm hoch
innen: ca. 19 cm breit und 13 cm hoch

Die Tasche "Astrid" ist eine kleine "Ausgeh"-Tasche, konzipiert für alle Gelegenheiten, bei denen frau etwas Eleganteres zum Einstecken der wichtigsten Dinge (Handy, kleine Geldbörse, Schlüssel) braucht. Oder für Frauen, die auch im Alltag nur das Nötigste mit sich herumtragen.
Ihre spezielle Form erhält "Astrid" durch die bauchige Innentasche, die die Tasche innen in zwei Fächer teilt.
Zusätzlich zu dieser mit Reißverschluss versehenen Innentasche kann auch noch eine Reißverschlusstasche im Taschenfutter eingenäht werden.
Besonders reizvoll sind gepaspelten kurzen Träger, die nahtlos in die Paspel-Einfassung der Seitenkanten übergehen. Seitlich kann zusätzlich noch ein langer Gurt (ebenfalls aus Paspelband) eingehängt werden, sodass die Tasche auch über die Schulter getragen werden kann.

Wenn dir diese Tägerlösung zu aufwändig ist, findest du im Anhang weitere Möglichkeiten:
- außen auf die Tasche genäht, rund um den Taschenboden herum
- außen auf die Tasche aufgesetzt
- Vierkantringe an der Tasche, in die dann die Träger gefädelt werden
- zwischen Außentasche und Futter
- mit Ösen und Karabinern

Vor allem der Außenstoff für die Außentasche sollte möglichst standfest sein, das macht die Optik der "Astrid" aus. Es eignen sich Taschenstoffe, Jeans, Kunstleder, etc. - also alles, was schon von Haus aus fester ist.

Das Ebook umfasst 40 Seiten, davon 31 Seiten bebilderte Nähanleitung. Alle Schnittteile inklusive Nahtzugabe sind in einer separaten Datei enthalten.


*************************************

Geldbörse "MiniWallet"

Die MiniWallet ist eine kleine Geldbörse, die man leicht auch in die Hosen- oder Jackentasche einstecken kann, für alle Gelegenheiten, wo die Minimalausstattung reicht: ein bisschen (Klein-)Geld und die Bankomatkarte und/oder einen Ausweis im Scheckkartenformat.
Das Münzfach mit Reißverschluss ist zwar wirklich klein, aber durch die seitliche Faltung kommt man trotzdem gut zum Kleingeld.
Die zwei flachen Fächer dahinter bieten Platz für gefaltete Geldscheine und Karten im Scheckkartenformat.
So ist man gut gerüstet für den Tag am Strand, im Freibad, auf der Wanderung – oder beim Ausgehen am Abend.
Wer will, kann auch noch einen Schlüsselring und/oder Karabiner anbringen. Damit lässt sich die MiniWallet z.B. an einer Schlaufe im Rucksack oder einem Reißverschluss-Schieber befestigen, sodass man sie schnell zur Hand hat.
Der Materialbedarf ist entsprechend der „Kleine“ gering, Stoffreste finden hier gute Verwendung. Es eignen sich vor allem Baumwoll-Webstoffe. Für das Innenteil dünnere, außen können auch dickere Stoffe verwendet werden, z.B. Snappap, (Kunst-)Leder, Taschenstoff, Jeans etc.

Die MiniWallet kann in zwei Varianten genäht werden:
-  Unverstürzt mit Schrägband
-  Verstürzt

Die fertige MiniWallet ist ca. 12x7,5 cm (mit Schrägband) bzw. 11x7 cm (verstürzt) groß.
(Zum Vergleich: eine Scheckkarte misst 8,5 x 5,5 cm)

Die Anleitung erfordert Erfahrung im Einnähen von Reißverschlüssen.
Das Ebook umfasst 42 Seiten, plus Schnittmuster, davon 27 Seiten gut bebilderte Nähanleitung.

Nähanfänger sollten für die MiniWallet etwas Übung im Reißverschluss-Nähen haben.

*******************************

Bitte beachte: Du erwirbst eine digitale Nähanleitung (Ebook), kein fertiges Produkt!

Alle Rechte an dieser Anleitung liegen bei Barbara Horn/Rund und Eckig. Das Weitergeben, Tauschen und Kopieren dieser Anleitung sowie Massenproduktion sind nicht erlaubt. Nach dieser Anleitung genähte Einzelstücke dürfen bis zu 10 Stück verkauft werden.

kleine Handtasche, Mini-Portmonnaie, kleine Geldbörse, Nähanleitung